maComfort

maComfort 1.5

Tastenkürzel, aktive Ecken und virtuelle Desktops: Mac-Funktionen auf Windows-PCs

maComfort bringt zahlreiche Komfort-Funktionen aus der Apple-Welt auf Windows-Rechner. Neben diversen Tastaturkürzeln sind virtuelle Desktops, aktive Ecken sowie eine schicke Vorschau-Funktion für Dateien mit von der Partie. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • virtuelle Desktops
  • lässt sich mit Plug-Ins erweitern
  • aktive Ecken
  • schicke Vorschau für Dateien

Nachteile

  • kommt mitunter mit Antivirus-Lösungen ins Gehege
  • Vorschaufunktion nur mit wenigen Dateiformaten kompatibel

Herausragend
8

maComfort bringt zahlreiche Komfort-Funktionen aus der Apple-Welt auf Windows-Rechner. Neben diversen Tastaturkürzeln sind virtuelle Desktops, aktive Ecken sowie eine schicke Vorschau-Funktion für Dateien mit von der Partie.

maComfort orientiert sich in Sachen Komfort-Funktionen bei Apples Exposé, Spaces und Active Corners. Über die Einstelloptionen legt man genau fest, welche Tastenkürzel welche Aktion ausführen soll. Auch den einzelnen Desktop-Ecken ordnet man Funktionen zu, die sich anschließend mit der Maus in den Ecken des Monitors aktivieren lassen. Zudem hat man nach der Installation mehrere virtuelle Desktops sowie eine per Knopfdruck aktivierbare Vorschau für Dateien zur Verfügung.

Fazit maComfort gibt Windows-Nutzern eine Reihe praktischer Funktionen für die tagtägliche Arbeit am PC an die Hand. Was für Mac-Anwender Usus ist, dürfte bei Microsoft-Anwendern zunächst auf freudiges Erstaunen stoßen.

maComfort

Download

maComfort 1.5